eic kyf msh nnz uhz tv nt
Sa, 14:42 Uhr
15.06.2024
Polizeibericht

Fahrerflucht mit schweren Folgen

Polizeibeamte wollten Samstag kurz nach 00.00 Uhr in Eisleben ein Auto, dessen Fahrer eine unsichere Fahrweise aufzeigte, kontrollieren. Der Fahrzeugführer entzog sich der Kontrolle trotz optischer Halteaufforderung sowie Blaulicht und fuhr weiterfolgend auf die B180 in Richtung Hettstedt auf...

Anzeige symplr
Der Wagen bog dann nach links ab und kollidierte dabei auf der Kreuzung Volkstedt / Helbra (B180 / L160) mit einem entgegenkommenden PKW. In diesem Fahrzeug wurde die Fahrerin und zwei weitere Insassen im Alter von 39 und 16 Jahren schwerverletzt und kamen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, sie wurden abgeschleppt. Der Fahrer (39) des abbiegenden PKW wurde leichtverletzt. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine Atemalkoholkontrolle ergab über zwei Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt. Die Ermittlungen dauern an.

Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr