nnz-online
Zeugen gesucht

Die Polizei bittet um Mithilfe

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:06 Uhr
Wie bereits im vergangenen Jahr berichtet, kam es in den Abendstunden des 15. November in einer Tankstelle in Hettstedt, am dortigen Gewerbering zu einer räuberischen Erpressung. Eine männliche Person forderte mit einer verdeckt gehaltenen augenscheinlichen Pistole die Herausgabe von Bargeld...


Von der Tat insbesondere von der Anfahrt des Täters auf das Tankstellengelände liegen Aufnahmen der Überwachungskamera vor. Diese dürfen nun nach Vorlage des richterlichen Beschusses zur Öffentlichkeitsfahndung verwendet werden.

Wer kennt die auf den Fotos abgebildete Person? Wer kann Hinweise zu ihrem Aufenthalt geben? Markant ist dabei der getragene Schutzhelm. Er ist weiß mit schwarz/roten Akzenten.
Zur Personenbeschreibung des Täters:
  • männlich
  • ca. 40 Jahre alt
  • sprach hochdeutsch mit hiesigem Akzent
  • trug eine blaue Jeanshose, eine schwarze Lederjacke/ Bikerjacke
Das entwendete Bargeld wurde in einem schwarz/weiß kariertem Turnbeutel, der bereits farblich verblichen war, verstaut. Der Täter benutzte ein grünes Moped Simson S51 ohne Versicherungskennzeichen. Wer kann über den Standort des Mopeds Auskunft geben? Hinweise richten sie bitte an das Polizeirevier Mansfeld-Südharz unter der Rufnummer 03475/670293 oder jede andere Polizeidienststelle!
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2017 msh-online.de