nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 16:38 Uhr
15.05.2018
Polizeibericht

Fahrlässige Körperverletzung durch Hundebiss

Eine 55-jährige Frau wurde am Vormittag in der Mansfelder Straße in Hettstedt von einem Hund in die Hand gebissen. Der etwa mittelgroße schwarze Hund befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls an einer langen Laufleine, die eine männliche Person führte...

Der Mann saß auf den Treppenstufen eines Grundstückes in der Mansfelder Straße und wurde von der Geschädigten angesprochen.Daraufhin verließ der Unbekannte mit Hund den Tatort und wurde auch bei der erfolgten polizeilichen Suche nicht angetroffen. Die Geschädigte erlitt eine blutende Bissverletzung der Hand und wurde zur medizinischen Versorgung in eine Klinik verbracht.

Zur Beschreibung des Täters und des Hundes liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Daher bittet die Polizei um Mithilfe. Wer kann Angaben zum Hund bzw. zum Hundehalter machen? Wer weiß, wo sich beide derzeit aufhalten? Hinweise richten sie bitte an das Polizeirevier Mansfeld-Südharz unter der Rufnummer 03475/670-293 oder jede andere Polizeidienststelle.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.