nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 15:51 Uhr
06.05.2018
Neues aus dem Wacker-Lager

Wacker mit Kampfgeist auf Platz 2

Na bitte, es geht doch! Wieder kann Wacker einen Rückstand nicht nur ausgleichen und am Ende gewinnen. Das Beste daran: es geht auch auswärts. Heute in Auerbach...


Um es gleich vornweg zu nehmen - Wacker gewinnt in Auerbach knapp, aber verdient mit 2:3 und beschenkt sich selbst mit dem Sprung auf den zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga Nordost.

Zur Startformation der Nordhäuser gehörten: Berbig, Schulze, Propheter, Esdorf, Chaftar, Becker, Pichinot, Ucar, Kaufmann, Mickels und Genausch.

Die 425 Zuschauer sahen in der knappen ersten halben Stunde eine Gästemannschaft, die mehr vom Spiel hatte, allerdings daraus keine Erfolge erzielen konnte. Und so war es nicht verwunderlich, dann ausgerechnet ein Verteidiger die Wacker-Führung erzielte. Allerdings wurde das Schulze-Tor mustergültig von Genausch vorbereitet. Da waren 29 Minuten gespielt.

Wacker legte danach leider wieder nicht nach und wird in der 51. Minute durch ein Tor von Stock bestraft. Auerbach nun mit klaren Vorteilen auf dem Platz. Zwei Wechsel gibt es zwischen der 69. und 81. Minute auf Nordhäuser Seite zu vermelden. Chaftar macht für Hägler Platz, Lela kommt für Uccaer und Medjedovic löst Esdorf ab.

In der 84. Minute sorgt Propheter für den dann fälligen Ausgleich und Mickels ist es, der das Tor des Tages auf dem Auerbacher Platz schießt. ES hebt den Ball über den Keeper der Auerbachen in Tor und schießt Wacker damit vor den BFC auf Platz 2 in der Tabelle - Glückwunsch.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.