nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 16:10 Uhr
10.10.2017
Unfallgeschehen

Es bleibt bei Blechschäden

In Wettelrode kam es gegen 5.20 Uhr kurz vor dem „Kunstteich“ zur Kollision eines Wildschweins mit einem PKW VW. Das Tier verendete. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Was sonst noch passiert ist, lesen sie hier.

Der Fahrer eines Kleintransporters befuhr gegen 7 Uhr die L 164 aus Richtung Röblingen am See. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug ausgangs einer Linkskurve Richtung Erdeborn nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf der Seite liegend zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden.

Die Fahrerin eines PKW Toyota befuhr gegen 8 Uhr die Eisleber Fritz-Wenk-Straße. Um in die Johannes-Noack-Straße abzubiegen ordnete sie sich links ein, bemerkte jedoch, dass das Befahren der Noack.-Straße verkehrsbedingt zurzeit nicht möglich ist. Als sie wieder den Fahrstreifen wechselte, kam es zur Kollision mit einem gerade vorbeifahrenden PKW Toyota. Es entstand Sachschaden.

In Blankenheim wollte gegen 9 Uhr der Fahrer eines PKW Seat in die Thomas-Müntzer-Straße fahren. Da auf der rechten Straßenseite jedoch viele Fahrzeuge parkten, war die Sicht eingeschränkt. In der Folge kam es zur seitlichen Kollision mit einem entgegenkommenden PKW Toyota. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.


← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.