nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 16:45 Uhr
08.09.2017
Polizeibericht

Weidezaun geklaut - Rinder ausgebüxt

Diebe und Einbrecher waren wieder unterwegs. Beim Besuch eines Supermarktes in der Hetstedter Luisenstraße stellte eine 49-jährige Frau plötzlich fest, dass ihre Handtasche offen war. Als sie nachschaute, war der Schreck groß. Denn die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld war verschwunden. Unbekannte Täter haben die Tasche unbemerkt geöffnet und die Geldbörse entwendet.

Von einem PKW, der auf der Ausstellungsfläche eines Autohauses im Martinsriether Weg in Sangerhausen stand, wurden vier Kompletträder sowie die Bremsscheiben und Bremssättel vom vorderen Bereich entwendet. Um die Tat zu vertuschen, montierten die unbekannten Täter vorgefundene Altreifen an den PKW.

Unbekannte Täter stiegen gestern in eine Erdgeschosswohnung im Riestedter Weg von Sangerhausen ein und entwendeten einen Laptop, ein Smarphone sowie Bargeld. Zur genauen Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

In eine Gartenlaube im Hettstedter Kleingartenverein „Sonnenschein“ sind unbekannte Täter eingebrochen und beschädigten dabei die Eingangstür. Zum möglichen Diebesgut können noch keine Angaben gemacht werden.

Von einer Rinderkoppel am Ortsrand von Bösenrode entwendeten unbekannte Täter ein elektrisches Weidezaungerät. Die Tiere konnten dadurch ungehindert die Koppel verlassen und mussten durch den Eigentümer wieder eingefangen werden.

← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.