nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 19:32 Uhr
10.08.2017
Wetter am Freitag

Regen und trockene Phasen wechseln sich ab

Am Freitag kommt es laut Deutschem Wetterdienst bei meist starker Bewölkung zunächst zu Regen. Vom späten Vormittag bis zum frühen Nachmittag ist die Niederschlagsneigung etwas geringer und längere trockene Phasen sind möglich. Im Nachmittagsverlauf kommen von Südosten her erneut mäßige Regenfälle auf. Die Luft wird nur auf 18 bis 20, im Harz auf 12 bis 18 Grad erwärmt. Abgesehen von Schauerböen weht schwacher Westwind. In der Nacht zum Samstag klingen die Niederschläge eingangs der Nacht beginnend von Südosten her ab. Ab Mitternacht wird es dann überall niederschlagsfrei sein. Die anfangs geschlossene Wolkendecke lockert im Nachtverlauf örtlich auf. Bei schwachem Westwind sinkt die Temperatur auf 13 bis 11, im Harz bis 8 Grad ab.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.