nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:50 Uhr
08.08.2017
Unfallgeschehen

Mehrere Schwerverletzte

Mit drei Unfällen muss sich die Polizei befassen. Auf der Landstraße 236 in Uftrungen wollte der Fahrer eines PKW Ford gestern Nachmittag nach links in den Schleifweg abbiegen. Dies beachtete der nachfolgende 66-jährige Fahrer eines Kraftrades nicht und überholte den PKW. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Der Kradfahrer wurde über den PKW geschleudert und kam im benachbarten Gleisbett zum Liegen. Hier konnte er sich jedoch selbständig fortbewegen. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik verbracht. Der PKW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.

Der 78-jährige Fahrer eines PKW VW wollte heute gegen 9.20 Uhr etwa 200 Meter nach dem Ortsausgang Allstedt in Richtung Niederröblingen nach links in einen Feldweg abbiegen und verringerte die Geschwindigkeit seines Fahrzeuges. Dies bemerkte der nachfolgende 25-jährige Fahrer eines PKW VW zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Dieses wurde in den rechten Straßengraben geschoben. Beide Fahrzeugführer und die 74-jährige Beifahrerin im vorausfahrenden PKW wurden schwer verletzt und mussten zu Behandlung in eine Klinik verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von rund 12000 Euro. Beide PKW mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.

Auf der Landstraße 234 zwischen Kelbra und Roßla stießen heute gegen 12 Uhr ein Linienbus und ein LKW mit den jeweiligen Außenspiegeln zusammen. Beide Fahrzeugführer beachteten nicht das Rechtsfahrgebot. Der Fahrer des LKW wurde dabei leicht im Gesicht verletzt und wurde ambulant an der Unfallstelle behandelt. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.